Klasse


Der Klassenkampf

Das kleine Schlüsselwort „class“ hat eine große Bedeutung. Man programmiert nicht einfach von oben nach unten, sondern mit Objekten. Manchen Menschen soll dies schwer gefallen sein, dabei sind die Klassen eine Erleichterung.

Es dürfen mehrere Klassen in einer Sourcecode-Datei definiert werden. Aber wir hatten ja bemerkt, dass die jeweilige Klasse in den vorherigen Beispielen den Namen der Sourcecode-Datei bestimmt hat. Wie passt das also zusammen?

Generell darf die Sourcecode-Datei auch einen anderen Namen tragen als die darin enthaltene Klasse, dass der Name der Datei gleich dem Klassennamen sein musste, lag daran, dass diese als public gekennzeichnet wurde.

Dateiname: Motte.java
class Boote{}

Auch mehrere Klassen dürfen in einer Datei stehen.

Dateiname: irgendwie.java
class Boote{}
class Motte{}

Es darf aber nur eine Klasse in einer Datei als public gekennzeichnet sein und dann muss der Dateiname auch diesem Klassennamen entsprechen.

Dateiname: Motte.java
class Boote{}
public class Motte{}
class Rote{}

Für jede definierte Klasse wird eine eigene .class Datei vom Compiler erzeugt.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.